13. Zat

Kaum Veränderungen in der oberen Tabellenhälfte…

… brachte der aktuelle Zat in der Serie A. Dafür aber umso mehr im Tabellenkeller 😉

Im Detail: Auf den ersten 4 Plätzen tat sich komplett gar nichts. Chievo führt nach wie vor das Feld an, der Vorsprung ist aber etwas geschmolzen. Vicenza konnte eine Siegesserie vollenden und liegt nunmehr nur noch 2 Punkte zurück!

Beim Tabellenführer selbst, hatte man eigentlich (laut Aussage des Managers) eher Venedig als ärgsten Rivalen ausgemacht? Da hatte aber wohl niemand mit der „verrückten“ DiRoma gerechnet, die am 27. Spieltag zu unerwarteter Hochform auflief? Venedig musste sich in Rom trotz 6 geschossener Tore ziemlich unerwartet geschlagen geben, denn Rom erzielte mal eben 7 Tore! 😉

Viel Bewegung gab es diesmal im Tabellenkeller. Zwischen Platz 12 und Platz 18 wurde mal eben alles komplett durcheinander gewürfelt! Die beiden bisher letztplatzierten Juve und Empoli konnten die Abstiegsplätze mal eben ganz verlassen. Genua rutschte von 16 auf 18 ab und Avellino und Lazio stehen plötzlich (und zum ersten mal in dieser Saison) auf einem Abstiegsplatz… verrückte Serie A… 😀

Ansonsten möchte ich mich für die verspätete Auswertung entschuldigen, aber ich hatte am vergangenen Wochenende leider komplett keine Zeit. Und es wird auch nicht viel besser werden in den nächsten Wochen. Aber die Saison ist ja fast geschafft… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.