12. Zat 2020/21

Wechsel an der Tabellenspitze hält an!

 

Nachdem in der letzten Woche erst Sampdoria Genua die Spitze der Tabelle erklommen hatte, gab es in dieser Woche bereits die Ernüchterung für das Team von Esali Masi. Gleich beide Spiele gegen direkte Konkurrenten (3:4 in Florenz; 0:4 gegen AS Rom) gingen verloren und es folgte der Absturz bis auf Rang 5. Chievo Verona reichte somit ein Sieg (4:0 gegen GFC) um wieder an die Tabellenspitze zurückzukehren. Punktgleich und nur ein Tor (im Torverhältnis) schlechter folgt der vor-vor-vormalige Tabellenführer Florenz. 😉

Aber auch Venezia (u.a. mit einem 6:4 Knüllersieg in Vicenza) und DiRoma greifen mit jeweils zwei Siegen wieder oben an und befinden sich nur noch 1 bzw. 2 Punkte hinter den beiden Spitzenteams! Und auch Sampdoria ist ja trotz dem Absturz auf Platz 5 auch nur 3 Punkte entfernt. Der „Meisterkampf“ bleibt also auch weiterhin so offen und spannend wie schon lange nicht mehr! 🙂

Im Tabellenkeller tauschen Lazio, Udine und Genua CFC lediglich untereinander die Plätze, verbleiben aber alle drei auf einem Abstiegsplatz. Davor (auf den gefährdeten Plätzen) verbleiben ebenfalls Milan, Hellas und Palermo auf unveränderten Plätzen. Richtig spannend (wie im Titelkampf) ist es hier also aktuell nicht wirklich… 😉

Aber vielleicht passiert hier ja in der nächsten Woche ein wenig mehr, denn dann muss sich Udine in gleich zwei Knüllerspielen (gegen Genua CFC und Palermo) dort bewähren! Außerdem gibt’s noch das Rückspiel im Genua Derby (Hinspiel 4:3 führ Sampdoria).

Alles weitere dazu dann in einer Woche… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.