15. Zat

Das Saisonfinale in der Serie A…

… brachte im Titelkampf keine Wende mehr. Im Gegenteil… Chievo Verona konnte den Vorsprung in der Tabelle sogar noch (von 3 auf 6 Punkte) ausbauen. Vicenza hat das Nachsehen und läuft, genau wie in der Vorsaison, als Zweiter über die Ziellinie. Damit gewinnt also erneut ein Interimbetreutes Team die Serie A. Und das ist um so erstaunlicher, da der besagte Interim (El Mapache) als „Hauptberuf“ in der Bundesliga lediglich eine „Fahrstuhlmannschaft“ betreut!? Nun gut, da könnte man jetzt natürlich sagen, das spricht nicht gerade für das Niveau der italienischen Manager? 🙄 😉

Aber nein, so kann man das wohl auch nicht sagen, ist doch gerade Vicenza im internationalen Vergleich doch sehr erfolgreich. Nach dem Europa League Titel, könnte es in dieser Saison vielleicht sogar noch mit dem Champions League Titel klappen?

Aber bleiben wir in Italien. Dort hat sich in der Tabelle zwischen dem 30. und 34. Spieltag eigentlich kaum noch etwas getan. Venedig und Hellas tauschen Platz 3 und 4, Neapel und Sampdoria tauschen Platz 5 und 6 und der FC Turin übernimmt, quasi in letzter Minute, den 7. (EL Start-) Platz von Palermo. Zusätzlich erkämpft sich Inter Mailand, mit 3 Siegen am letzten Zat (+4 Plätze) noch den 8. Platz und ist damit erster „Nachrutscher“ ins internationale Geschäft (da wir ja einen Interim unter den Top Teams haben)! Komplettiert werden unsere „Eurofighter“ für die (neue) Saison 2019 noch durch den Pokalsieger Avellino. Ich drücke, wie immer, allen Teilnehmern die Daumen, das sie unsere Nation dort ordentlich vertreten werden! … Auch wenn das traditionell (mit Ausnahme Vicenza) ja eher immer nicht so ist… 😉

Etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben in dieser Saison sind Palermo (Saisonziel Meister), DiRoma und Perugia (Ziel Europa League). Avellino (Ziel Meister und Pokalsieger) konnte zumindest einen Teilerfolg verbuchen 😀

Knapp die Klasse halten konnten Aufsteiger Sassuolo, erneut der FC Empoli und der AC Florenz, dessen Manager Hanseat leider im Laufe der Saison verloren ging. 🙁

Grundsätzlich gilt an dieser Stelle ein großer Dank an die Interims Kollerpoler, Roger Hunter und El Mapache (muss man ja auch mal erwähnen 😉 ).

Am Tabellenende erwischte es dann wieder einmal geballte Fußballtradition. Für den AC Mailand und auch Juventus Turin war es bereits der wievielte Abstieg in der Zoccer Serie A? Müsste man direkt mal recherchieren! 😉

Komplettiert wird das Abstiegstrio noch von SPAL Ferrara, die seit ihrem erstmaligen Aufstieg (17/18) nie über Abstiegskampf hinaus kamen.

Leider sind diesmal auch gleich 3 reale Manager beteiligt. Amoreman (Milan) hat bereits erklärt nach dieser Saison in den Ruhestand zu gehen 🙁

Für Schmiddi (SPAL) und Martin del Doll (Juve) sollte bzw. könnte es aber durchaus weitergehen in der Serie A, denn es liegen durchaus Anfragen von potentiellen Aufstiegsteams vor 😉

Der letzte zu vergebene Titel der Saison, die Rallye (Giro d’Italia) ging wieder einmal an Vicenza. Manager STuDD erbrachte erneut den Beweis dafür, das schnelles setzen durchaus auch erfolgreich sein kann! 😀

Abschließend möchte ich mich noch bei allen Managern für eine schöne faire Saison bedanken und würde mich auch sehr darüber freuen, wenn der eine oder andere von Euch hier vielleicht auch mal kommentieren würde, wie zufrieden/unzufrieden er mit der abgelaufenen Saison eigentlich war?

Saisonstart 2019 wird Anfang April sein. Ich werde Euch aber rechtzeitig darüber informieren! Ansonsten genießt die spielfreien Wochen und tankt euren Akku wieder auf, damit ihr zur neuen Saison hier wieder Bestleistungen abliefern könnt! :mrgreen:

Ein Gedanke zu „15. Zat“

  1. Hallo zusammen,
    da hat das blinde Huhn aus Chievo wieder zugeschlagen… das Triple werde ich zu verhindern wissen. 😉
    Meine Glückwünsche für eine tolle Saison an Vicenza, vielleicht geht ja noch was in der Champions League! Und meinen herzlichsten Dank an unseren Ligenleiter für seine Zeit, die er uns widmet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.