13. Zat 2020

Wechselspiele an der Tabellenspitze

   

Sampdoria Genua kann sich nicht lange an der Tabellenspitze halten, verliert beide Spiele (u.a. 4:6 im Knüller gegen Avellino) und fällt um gleich 5 Plätze (auf 6) ab. DiRoma übernimmt (nach klarem 5:0 Heimsieg gegen Chievo) für einen Spieltag die Tabellenführung, ehe man am darauf folgenden Spieltag ebenfalls verliert und letztlich wieder auf Platz 2 landet. Der US Avellino nutzt die Gunst der Stunde, gewinnt beide Spiele und ist nun (erstmals in dieser Saison) neuer Tabellenführer!

Im Verfolgerfeld können sich Venedig und Florenz um jeweils 2 Plätze wieder nach oben arbeiten und liegen somit auch nur einen Punkt hinter den Hauptstädtern. Drei weitere Teams folgen nur einen weiteren Punkt dahinter. Und betrachtet man wie eng da an der Spitze viele Teams zusammen stehen (auch im Zusammenhang mit den Torkonten) ist noch lange nichts entschieden, sowohl in der Meisterfrage, als auch in der Belegung der internationalen Startplätze. 🙂

Im Tabellenkeller tauschen jeweils nur Sassuolo und Juventus sowie Lazio und Inter die Plätze. Rechnet man noch Bologna (momentan mit 4 Punkten Vorsprung auf Rang 16) dazu, so wird der Abstiegskampf in dieser Saison wohl ein Fünfkampf werden? Passend dazu gibt es in der nächsten Woche dann auch den Knüller zwischen Sassuolo und Lazio.

Abschließend sei noch erwähnt das der US Palermo eine Ungeschlagenserie vollenden konnte und der italienische „Neumanager“ Bartigol mit Chievo Verona den Coppa Italia gewonnen hat und sich sicherlich über die eine oder andere Gratulation im Newsblog freuen würde. 😀

Bleibt gesund und fangt euch bitte auch keinen NMR 😉

Ein Gedanke zu „13. Zat 2020“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.