13. Zat 2020/21

Der Kampf um den Titel…

     

…bleibt sehr spannend. Und auch in dieser Woche gibt es einen neuen Tabellenführer. Mit 4:0 und 5:0 gelingt Venezia der Sprung an die Spitze, da die direkte Konkurrenz aus Verona und Florenz jeweils ein Spiel verliert. Der Abstand beträgt auf beide Teams jetzt 2 Punkte. Alle drei Teams eint, ein gewisser Mangel an Auswärtstoren. Und wenn es Venedig gelingt seine noch 16 Heimtore in Siege umzuwandeln, könnte der Vorsprung auch am Saisonende noch unverändert bestehen?

Aber… da gibt es dann auch noch DiRoma, die gerne noch ein Wörtchen im Titelkampf mitreden möchte. Rom liegt zwar 3 Punkte zurück, hat aber noch 11 Auswärtstore um dies zu kompensieren! Ärgerlich für die Römer vielleicht, das man beim 0:0 in Vicenza in dieser Woche zwei eigentlich leicht zu holende Punkte liegen ließ! Aber es scheint, wie gesagt, noch so einiges möglich, zumal DiRoma (am 32. Spieltag) auch noch ein direktes Duell gegen Venedig hat…?

Zu den sonstigen Höhepunkten dieses Zats sei auch noch erwähnt, das Parma eine Siegesserie vollenden konnte, Avellino eine Ungeschlagenserie und Sampdoria klar das Genua-Derby mit 4:0 für sich entscheiden konnte! 🙂

Und während Sampdoria im Kampf um ein internationales Ticket noch sehr gute Chancen hat, taumelt Genua CFC völlig ungebremst Richtung 2. Liga. Das Team hat jetzt schon 13 Punkte Rückstand auf Platz 15 und in den letzten 13 Spielen sage und schreibe nur einen Punkt geholt! 🙁 Jeder reale Manager wäre somit auch schon „sportlich entlassen“ worden. Da es sich bei Roger Hunter aber nur um einen Interim handelt, darf er Genua noch für die letzten 6 Spiele weiter betreuen.

Auf den weiteren beiden Abstiegsplätzen verbleiben (punktgleich) Undine und Lazio. Für beide Teams hat sich der Abstand auf Platz 15, mit jetzt 7 Punkten, auch noch mal erhöht. Es wird also auch hier verdammt schwer, an in den letzten 6 Spielen das Ruder noch einmal rum zu reißen!? 🙄

In der nächsten Woche erwartet uns noch einmal das „Römer-Derby“ (Hinspiel 6:1 für AS Rom), kein Knüllerspiel mehr, aber möglicherweise schon die ersten Vorentscheidungen im Titel- und Abstiegskampf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.