3. Zat 2021

Die ersten Serien der Saison…

   

…sind erwartungsgemäß eingetreten. Tabellenführer Venedig vollendete dabei eine Siegesserie, die beim 5:4 Sieg über Juve jedoch knapper erreicht wurde, als man es vielleicht gedacht hatte? Vicenza und auch Sampdoria vollendeten jeweils mit einem Sieg ihre Ungeschlagenserien.

Bereits einen Spieltag später war dann aber schon bei Venedig und Vicenza die Luft raus und es gab jeweils die erste Saisonniederlage. Nur Sampdoria kann mit einem weiterem (Knüller-)Sieg (4:3 in Bologna) erneut dreifach punkten und rückt damit bis auf Platz 2 (nur noch einen Punkt hinter Venedig) vor. Einen weiteren Punkt dahinter folgt jetzt Bergamo mit jetzt auch schon 4 Siegen in Folge.

Im Verona-Derby kann Hellas, wie schon in den letzten beiden Spielzeiten, erneut keinen Sieg für sich verbuchen und muss sich Chievo mit mit 2:4 geschlagen geben. 🙄

Im Abstiegskampf gab es für Florenz und den AS Rom jeweils den ersten Saisonsieg, wodurch beide Teams die letzten beiden Plätze vorerst verlassen konnten. In Mailand meldete sich Martin del Doll wieder auf der Trainerbank zurück, kann aber dennoch (mit nur einem geholten Punkt) nicht verhindern, das Inter auf den vorletzten Platz fällt. Niederlage 5 und 6 (0:3, 3:4) konnte auch Giovanni Trapattoni nicht verhindern und fällt dadurch mit seinem US Avellino um 3 Plätze bis auf Platz 18 ab. 🙁

In der nächsten Woche erwartet uns dann das Turiner Derby, DiRoma und Florenz müssen im direkten Aufeinandertreffen zeigen, ob der jeweilige Aufwärtstrend auch weiterhin Bestand hat, Perugia und Avellino müssen sich ebenfalls in einem Abstiegsknüller beweisen, während es in den Spielen Venedig vs.Vicenza und Torino vs. Bergamo eher drum geht, die Tabellenspitze zu erobern? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.